Kommentare: 39
  • #39

    Helmut Huppertz (Sonntag, 25 Oktober 2020 02:27)

    Mir ist es zu meiner Freude gelungen, für meine Pfeife aus dem Holz einer Florida Zeder ein weißes Mundstück zu erhalten, das den rötlichen Farbton der Pfeife perfekt abrundet. Die Verarbeitung von Pfeife und Mundstück sind, wie nicht anders von Herrn Lenze zu erwarten, wieder bis ins Detail perfekt sichergestellt worden. Vielleicht wäre so ein Mundstück in einem weißen Farbton auch etwas mehrere Pfeifenfreunde! Einen Versuch wäre so ein Unikat doch sicherlich wert. Viel Spaß beim Rauchen so eines nicht alltäglichen Schmuckstückes.

  • #38

    Helmut Huppertz (Sonntag, 27 September 2020 14:01)

    Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer einer Pfeife aus Black Limba Holz in aufwändig gearbeitetem ausgefallenen Design, wobei hier der Verdampferschaft als Gestaltungselement mit einbezogen wurde. Die glänzende helle Farbe des Holzes bereitet mir große Freude und zeugt von einer handwerklich sehr aufwändigen Bearbeitung der Holzoberfläche. Solch ein Schmuckstück bereitet mir bei jedem Gebrauch große Freude. Vielen Dank für diese Pfeife an Herrn Lenze.

  • #37

    Helmut Huppertz (Donnerstag, 24 September 2020 11:31)

    Möchte nur kurz meine Freude über die Detailverliebtheit von Herrn Lenze zum Ausdruck bringen. Habe gerade einen Pfeifenständer für meine dunkle „Wengepfeife“ erhalten. Herr Lenze wählte das perfekt zu der Pfeife passende sehr dunkle Ziricoteholz mit toller goldfarbenen Maserung und interessanter Naturkante aus. Zum Halten der Pfeife verwandte er detailverliebt einen eloxierten Aluminiumdraht, so dass Pfeife und Pfeifenständer eine perfekte Einheit bilden. Vielen Dank Her Lenze für so viel Engagement! Viele Grüße Helmut Huppertz

  • #36

    Helmut Huppertz (Freitag, 11 September 2020 12:58)

    Hallo liebe Dampferfreunde!
    Ich möchte auf diesem Wege die Gelegenheit nutzen, meine Freude über die neu erworbene Pfeife von Herrn Lenze zum Ausdruck zu bringen. Das verwendete seltene Holz, seine Verarbeitung und Formgebung sind absolut perfekt. Man merkt sofort, dass es sich hier um kleine, handgemachte Kunstwerke handelt. Die von Herrn Lenze selbst entwickelte Elektronik arbeitet zur vollsten Zufriedenheit, sicher und leicht bedienbar. Die Lieferung der Pfeife erfolgte schnell und zuverlässig. Bei einigen Fragen zur Inbetriebnahme beziehungsweise zur Verwendung eines geeigneten Verdampfers stand mir Herr Lenze äußerst kompetent und sehr freundlich zur Seite. Der von ihm verlangt der Preis für diese kleinen Kunstwerke erscheint mir angemessen. Ich hoffe, dass es mir noch einige Male gelingen wird, die eine oder andere Pfeife von Herrn Lenze, die leider häufig recht schnell ausverkauft sind, zu erwerben. Viel Freude allen Dampferfreunden mit den Produkten von „SYMBIO“ für Liebhaber.

  • #35

    Heinz Schulz (Donnerstag, 13 August 2020 17:16)

    Meine neue Pfeife ist wieder einmal ein absolutes Schmuckstück. Bin restlos begeistert. Die neuen Mundstücke mit dem eingebauten Kontakt sind die Krönung des ganzen. Das ist Dampfen auf höchstem Niveau. Bestellung, Abwicklung und Kundenkontakt wir immer super. Danke!!!
    Gruß
    Heinz Schulz

  • #34

    Philipp (Freitag, 05 Juni 2020 22:01)

    Sehr nette, kompetente und zuvorkommende Abwicklung.
    Top Qualität, schnelle Lieferung und freundliche Beratung.
    Bin begeistert!!!

  • #33

    Heinz Schulz (Montag, 09 September 2019 19:54)

    Hallo,
    Die Frage nach der Lieferbarkeit in meinem letzten Eintrag erübrigt sich natürlich, da ich ja weiß das es sich um handgefertigte Einzelstücke handelt.
    Aber über eine Pfeife in Form und Ausführung wie die "Wenge, selbststehend" würde ich mich schon freuen.
    Viele Grüße
    Heinz Schulz

  • #32

    Heinz Schulz (Sonntag, 08 September 2019 18:38)

    Hallo,
    Ich würde gerne noch eine Pfeife Typ Wenge matt selbststehend erwerben.
    Wann ist die wieder lieferbar?
    Gruß
    Heinz Schulz

  • #31

    Heinz Schulz (Montag, 19 August 2019 21:33)

    Am Wochenende hatte ich meine zweite Symbio Pfeife in der Post. Die Ziricote in matt geölt ist ein absolutes Schmuckstück. Ich habe sie seit Samstag kaum aus der Hand gelegt. Ich bin wieder einmal restlos begeistert. Super Arbeit, super Pfeife. Danke.

    Viele Grüße
    Heinz

  • #30

    Heinz Schulz (Donnerstag, 25 Juli 2019 17:54)

    Nach Jahrelangem Tabak-Konsum ; Zigarette und Tabakpfeife ; bin ich nun seit 2012 Tabakfrei. In den ver gangenen Jahren des Dampfens kam immer wieder der Wunsch nach einer vernünftigen E-Pfeife auf. Ich habe E-Pfeifen verschiedener Hersteller gekauft und probiert, aber alle waren nicht zufriedenstellend. Jetzt habe ich die E-Pfeife "Satin Zitronenholz" gekauft und bin begeistert. Form. Farbe, die ganze Ausführung ist sehr edel und wirkt sehr wertig. Die Sensor-Steuerung ist super, sowohl über die Seitensensoren, als auch über die Lippenberührung mit Metall Drip-Tips. Ich habe im Moment den Uwell Whirl montiert, aber auch meine Corona MTL, sowie mein Vapor Giant M5 machen eine sehr gute Figur auf der Pipe. Eine rundherum gelungene E-Pipe die Freude macht. Ich kann die Symbio Pipes jedem uneingeschränkt empfehlen.
    Zum Shop noch einige Worte: Sehr netter Kontakt, auf Kundenanfragen wird schnell reagiert, alles so wie es sein soll. Mein Wunsch: das bald wieder weitere E-Pipes bestellbar sind.

    Danke Sybio, weiter so !

  • #29

    Gerd Blank (Freitag, 31 Mai 2019 12:31)

    Ich war auch einer der Glücklichen die nach langem warten einer der tollen Pfeifen kaufen konnte.
    Die Pfeife ist jeden Cent wert super verarbeitet, ein Handschmeichler auch bekommt das Dampfen eine andere Bedeutung es wird entschleunigt und ist mehr ein Genuß. Ich Dampfe nicht täglich aber mit so einem schönen Stück macht es mehr Spaß.
    Ich werde mir auch noch eine zweite Pfeife zulegen da die Pfeifen auch im nicht Gebrauch ein Eyecatcher sind.
    Die Lieferung war sehr schnell und sehr gut Verpackt.
    Danke

  • #28

    Günther Reinhart (Sonntag, 17 März 2019 19:04)

    Ich habe vor 4 Jahren das Rauchen aufgegeben und bin zum Dampfen übergegangen. Aber erst mit Ihrer Pfeife habe ich das Gefühl, in der Königsklasse angekommen zu sein. So macht das Dampfen richtig Spaß! Es wird nur noch von der einmaligen Optik und Haptik übertroffen! Die Pfeife ist wirklich jeden Euro wert! Ich freue mich schon auf die nächsten Modelle.

  • #27

    Michael@epipes.de (Montag, 03 Dezember 2018 23:17)

    Hallo Alex,
    leider mußte ich in diesem Jahr (2018) die Pfeifenfertigung aufgrund unvorhersehbarer, gesundheitlicher Komplikationen für einen langen Zeitraum stillegen.
    Die Fertigung ist nun aber wieder angelaufen und es wird auch regelmäßig wieder Neuerscheinungen geben. Geplant sind außerdem kürzere Intervalle zwischen den Neuveröffentlichungen....
    Viele Grüße
    Micha

  • #26

    Alexander Leithmann (Montag, 03 Dezember 2018 22:28)

    An alle die noch keine pfeife ergattern konnten.
    Bei mir hat es jetzt 1Jahr gedauert bis ich eine ergattern konnte.
    Nutzt den newsletter und seid schnell wenn ihr eine email vom Newsletter bekommt. So klappt es dann auch bei euch.
    Wenn ich sie endlich habe werde ich mal berichten.
    MFG Alex

  • #25

    reinhard wittner (Mittwoch, 07 November 2018 12:31)

    so wie die Edelkastanie 18650 hätte mir sehr gut gefallen.....jetzt warte ich wieder auf neue serie ....
    schöne grüsse an Michael Lenze

  • #24

    reinhard wittner (Mittwoch, 07 November 2018 12:10)

    bin immer viel zu langsam wieder alle 18650 pfeifen schon verkauft wahhhhhh
    schöne grüsse reinhard wittner

  • #23

    Reinhard Wittner (Donnerstag, 11 Oktober 2018 07:40)

    super pfeifen

  • #22

    Michael@e-pipes.de (Dienstag, 11 September 2018 11:19)

    Leider konnte ich aus gesundheitlichen Gründen in den letzten Wochen keine Pfeifen fertigen. Es geht nun aber bald weiter. Außerdem werde ich das Angebot zukünftig erweitern und ausbauen um stets Pfeifen im Shop verfügbar zu haben.
    Wenn Sie möchten kann ich Sie (falls noch nicht geschehen) zum kostenlosen und unverbindlichen Newsletter anmelden (Anmeldeformular auf der Seite "HOME"). Darüber werden Sie zeitnah bei Neuerscheinungen informiert Der Newsletter informiert ausschließlich dazu, enthält keinerlei Fremdwerbung und kann auch jederzeit wieder abbestellt werden...

    Viele Grüße
    Michael

  • #21

    Reinhard Wittner (Freitag, 07 September 2018 09:34)

    bitte geben sie mir bescheid wenn neue pfeifen wieder lieferbar sind mit freundlichen grüssen aus tirol
    reinhard.wittner@aon.at

  • #20

    Romuald (Freitag, 06 Juli 2018 13:51)

    Hallo, ich hab eine sehr große Interesse für eine 18650 Walnussholz, wie oder wo kann ich die Möglichkeit haben die zu kaufen. Danke in voraus.

    MfG

  • #19

    reinhard wittner (Montag, 30 April 2018 08:25)

    bitte geben sie mir bescheid wenn neue pfeifen wieder lieferbar sind mit freundlichen grüssen aus tirol
    reinhard.wittner@aon.at

  • #18

    Sepp (Montag, 23 April 2018 12:35)

    Vielen Dank für diese wunderschöne Pfeife.
    Schon die Verpackung und das entnehmen der Pfeife ist eine wahre Freude.
    Der beiliegende Wildleder Transportbeutel ist genial.
    Dieses Kleinod ist weit mehr als nur jeden Cent wert.
    Josef Sturm

  • #17

    Alex (Samstag, 07 April 2018 09:35)

    Schöner Shop. Nur bestellen kann man leider nichts . Wozu dann der Shop ??????? ;)

  • #16

    Michael (Mittwoch, 14 März 2018 19:10)

    Hallo Timo, vielen lieben Dank für Dein Interesse an meinen Pfeifen. Die Anmeldung zum Newsletter findest Du auf der ersten Seite meiner Homepage (Seite "Home"). Dort ungefähr bis zur Mitte runterscrollen. Über der Rubrik "Neuerscheinungen" befindet sich die Anmeldung zum Newsletter...Dort einfach die Emailadresse eintragen+Captcha eingeben....das ganze ist übrigens kostenlos, unverbindlich und ohne Fremdwerbung...außerdem kann der Newsletter jederzeit abbestellt werden....Hinsichtlich der Lesepfeifen :..es war nicht ganz einfach schöne Mundstücke zu finden und entsprechend zu modifizieren. Ich hab da aber mittlerweile einen professionellen Weg gefunden und es geht bald los:-)....
    Viele Grüße
    Michael

  • #15

    Timo (Dienstag, 13 März 2018 20:31)

    Hallo !
    Gibt es denn einen Newsletter für den man sich anmelden kann? Denn ihre 2018 Ankündigung, dass E-Lesepfeifen in Planung sind, hat mich doch ziemlich wuschig gemacht! Denn genau das suche ich! Bin selbst im Besitz der "alten" Vauen HdR Pfeifen und finde diese einfach wunderschön.
    Grüße, Timo

  • #14

    potentiellerKunde (Samstag, 17 Februar 2018 00:15)

    Hi,
    wann gibts wieder e-pfeifen?
    :)

  • #13

    Michael (Samstag, 16 September 2017 12:55)

    Hallo Frodo,

    vielen Dank für Deine Nachricht. Deine Anregung eine lange und schmale Pfeife zu fertigen nehme ich gerne entgegen. Grundsätzlich ist vieles möglich. Die größte "Herausforderung" im Vergleich zu Tabakpfeifen besteht darin, dass der Akku+Elektronik in die Pfeife integriert werden muß. Dadurch ergeben sich "Besonderheiten" hinsichtlich der proportionalen Abmessungen der Pfeife. Auch soll die Pfeife nicht allzu groß werden und gut in der Hand liegen. Bitte schick mir dochmal ein Foto einer Pfeife die Deinen Vorstellungen entgegenkommt...

    Viele Grüße
    Michael
    (m-lenze@gmx.de)

  • #12

    Frodo (Samstag, 16 September 2017 10:39)

    Hallo,

    Seit längerer Zeit habe ich eine Vauen Pfeife.
    Ich habe allerdings das rauchen von Tabak aus gesundheitlichen Gründen aufgegeben.
    Seit es Dampf Pipes gibt habe ich die Hoffnung das vielleicht endlich lange und schmale
    Modelle auf den Markt kommen. Ich würde mich über euer Feedback sehr freuen.

    Euer Frodo

  • #11

    Michael (Freitag, 03 Februar 2017 12:49)

    Hallo Tamas,
    leider scheint es in einigen Browsern Darstellungsprobleme zu geben, weshalb die Funktion zur Newsletteranmeldung nicht angezeigt wird. Es besteht aber die Möglichkeit Interessenten manuell einzutragen. Zur Eintragung benötige ich lediglich die Email-Adresse und eine kurze Nachricht dazu, dass ich Dich dort eintragen darf. Der Newsletter ist im übrigen unverbindlich, ohne "Fremdwerbung" und kann jederzeit wieder abbestellt werden...
    Viele Grüße
    Michael

  • #10

    Tamas (Donnerstag, 02 Februar 2017 19:34)

    Hallo Michael,

    herzlichen Dank für Deine Mail. Ich schließe mich dem allgemeinen per Du und natürlich der Anerkennung für Deine außergewöhnlichen und wundervollen Pfeifen an.

    Du schriebst, man könne sich für einen Newsetter anmelden. Ich scheine heute etwas überarbeitet und blind zu sein, denn ich finde es nicht. Könntest Du mir da bitte behilflich sein? Danke im Voraus - ich freue mich auf die neuen Kreationen und hoffe, eine Pfeife ergattern zu können.

    Schöne Grüße,
    Tamas

  • #9

    Michael Lenze (Mittwoch, 25 Januar 2017 13:40)

    Hallo Michael,
    freut mich dass Dir meine Pfeifen gefallen-da jede Pfeife einzeln hergestellt wird und die Produktion deshalb viel Zeit in Anspruch nimmt, vergeht eine gewisse Zeit bis neue veröffentlicht werden können. Es befinden sich stets neue Pfeifen in Arbeit auch wenn wir gerade ausverkauft sind. Über den kostenlosen Newsletter erhälst Du immer die neusten Infos zu Veröffentlichungen...
    Viele Grüße aus Neumünster
    Michael

  • #8

    Michael Werth (Dienstag, 24 Januar 2017 13:19)

    Hallo,

    bin per Zufall auf deiner Seite gelandet und dampfe seit Mitte Dezember 2016 wieder, da die Technik noch nicht so weit war hatte ich vor 2,5 Jahren aufgehört. Dein Shop ist aktuell ausverkauft, stellst du noch Pfeifen her?
    Deine Pfeifen sehen echt toll aus, top Handwerk, hätte nicht gedacht das sowas aus NMS kommt.

    Gruß Michael

  • #7

    Michael (Sonntag, 08 Januar 2017 15:50)

    Hallo Andy, natürlich erinner ich mich an Dich:-)...Schön dass Du weiterhin soviel Freude an Deiner Pfeife hast...dass sie noch funktioniert, freut mich ebenfalls und dies soll natürlich auch so sein-den Genius hab ich übrigens im "Dauereinsatz"...er ist mittlerweile einer meiner favorisierten Verdampfer geworden-geschmacklich nahezu unübertroffen...:-)...Wie Du vielleicht gesehen hast gibt es in diesem Jahr 2017 neue, geregelte Pc17 Elektroniken...die Entwicklung dazu hat sehr viel Zeit in Anspruch genommen und auch ein Antrag auf Zulassung bei der EU wurde eingereicht...mal schauen wie es in diesem Jahr weitergeht...die Umsetzung der TPD2 steht ja kurz vor der "Haustür"...:-)...viele Grüße @Micha

  • #6

    Andy (Montag, 19 Dezember 2016 20:52)

    Hi Michael,
    Ich hoffe Du kannst Dich an mich erinnern, ( hatte Dir zur Genius verholfen) so langsam wird es für mich Zeit eine 2te Pipe zu Erwerben. Daher hoffe ich, das Du eventuell in naher Zukunft eine passende fertigstellst. Meine funktioniert übrigens immer noch wie am ersten Tag und wird im Dauerzustand benutzt ( abgesehen von der Arbeit). Ich wünsche euch ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch. Bis dahin Andy

  • #5

    Michael (Sonntag, 15 Mai 2016 09:15)

    Freut mich dass Dir meine Pfeifen gefallen :-)
    - das Hauptproblem bei der Herstellung der regelbaren Pfeifen ist es, die gesamte Elektronik unterzubringen denn neben der Touchsteuerung muß noch das regelbare Board und ein Ansteuerungsmodul in der Pfeife untergebracht werden, woraus sich eine Mindestgröße ergibt-da kommt wirklich einiges an Elektronik und Kabeln zusammen
    - als "alternative" kann ich die Subohmpfeifen in 18350er Ausführung empfehlen (derzeit in Arbeit)-die dort eingebaute Elektronik ermöglicht die Fertigung kleinerer Pfeifen und mit einem Subohmverdampfer von 0,3-0,5 Ohm lassen sich Ausgangsleistungen von um die 30W erzielen. Subohmakkus werden teilweise recht preiswert angeboten und die Verdampfer besitzen mittlerweile eine sehr große Leistungs-Bandbreite von beispielsweise 15-60W - kokeln ist somit kein Thema und damit lassen sich durchaus recht "geschmackvolle" Dampfwolken produzieren...

  • #4

    kria (Samstag, 14 Mai 2016 23:40)

    Ps: die Pfeifen sind wirklich wunderschön!
    Tolle Arbeit!

  • #3

    kria (Samstag, 14 Mai 2016 23:38)

    Ok, danke für die schnelle Antwort.
    9W wären mir zu wenig.
    Die regelbare Pfeife erscheint mir für meinen Alltag zu groß.
    Gibt es Aussichten für eine Kleine regelbare?

    Grüße Kria

  • #2

    Michael (Samstag, 14 Mai 2016 18:49)

    Hallo, ja der Betrieb von Verdampfern von 1,5-2 Ohm ist möglich. Grundsätzlich können bei den Subohmpfeifen Verdampfer ab 0,3 Ohm aufgeschraubt werden, wobei die Leistung mit zunehmendem Widerstand abnimmt (Leistung=SpannungxStrom),(Strom=Spannung/Widerstand)...die Ausgangsleistung an einem 1,5 Ohm Verdampfer wäre dann ca. 9W und bei 2 Ohm ca. 7W.....
    Grüße
    Michael

  • #1

    Kria (Samstag, 14 Mai 2016 18:09)

    Hallo!

    Ist der Betrieb mit Verdampfern mit 1,5 - 2 Ω möglich?

    Grüße kria