· 

Neuvorstellung Akkudeckel

Akkudeckel-e-pfeifen

Auf die Neuvorstellung der Akkudeckel haben wir uns schon gefreut. Die neuen Deckelkappen werden die bisherigen Versionen ablösen. 

Die Schraubgewinde der neuen und älteren Versionen sind identisch. Durch diese Kompatibilität lässt sich die Optik der E-Pfeife leicht verändern. Einzelne Deckelkappen sind bald im Shop erhältlich.

Die gravierten Messing-Schraubdeckel werden zunächst in den Varianten „roh“ (links) und „patiniert“ (rechts) angeboten. 

akku-schraubverschluss-e-pfeifen
Akkudeckel Messing

Auch in diesem „kleinen Detail“ steckt viel Handarbeit. 

Die Messingronden werden mit dem Gewinde des Schraubverschlusses Hand-verlötet. 

Das hier verwendete bernsteinfarbene Epoxidharz harmoniert sehr schön mit dem Metall des äußeren Rings. Um den Glanz zu erhalten, wurden die Deckel mit Zaponlack versiegelt.

Möglicherweise werden wir die Position des Luftlochs zur Akkuentlüftung noch etwas weiter zentrieren.

Als Idee stehen zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten zur Auswahl. So wäre es beispielsweise möglich den inneren Radius aus Echt-Horn oder Mammut-Elfenbein zu fertigen. Außerdem besteht die Möglichkeit den Messingring zu chromatieren, zu versilbern oder zu vergolden.

Aufgrund der reduzierten Höhe von ca. 2 mm wirken die neuen Deckelkappen filigraner. Der Durchmesser wurde auf 24 mm verringert. Diese optische Veränderung macht sich insbesondere bei den kleineren 18500er Modellen deutlich bemerkbar. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Helmut Huppertz (Montag, 29 November 2021 16:55)

    Herzlichen Glückwunsch Herr Lenze zu diesem neuen, sehr gelungenen Detail Ihrer neuen, kleineren Pfeifengeneration! Die neuen Deckelkappen machen einen äußerst gediegenen und stilistischen Eindruck und passen vorzüglich zu dem Design der neuen „Kunstwerke“. A la Bonheur�!